Noch bis zum 12.12.: „The Art of John Lennon“ – 10 Jahre Neue Synagoge Braunschweig

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens zeigt die jakob-kemenate als Highlight und als Fortsetzung derAusstellungsreihe „Doppeltalente“, die mehrfach ausgezeichnete Ausstellung „The Art of John Lennon“ in Braunschweig. John Lennon (1940-1980) Musiker, Komponist und Friedensaktivist schrieb bereits als Kind  Gedichte und Kurzgeschichten, die er mit eigenen Zeichnungen und Karikaturen illustrierte. Als 17jähriger bekam er einen Studienplatz am Collage of Art in Liverpool und studierte dort bis 1960.

Sein künstlerisches Medium waren neben Feder und japanische Sumi-Tinte (japanische Stangen- tusche)auch Bleistift oder Kugelschreiber. Gitarre, Stift und Papier waren die idealen Werkzeuge für John Lennon. Aber weltberühmt und zur Ikone der internationalen Musikgeschichte wurde er mit der britischen Rockband „The Beatles“ Am 8. Dezember wurde John in New York von Mark David Chapmann, einem geistig verwirrten Attentäter, vor seinem Wohnhaus erschossen.

Die Ausstellung stellt aber nicht den Musiker und „Beatle“ John Lennon in den Vordergrund,sondern zeigt seine Zeichnungen, Lithografien und Comics. Seine witzigen Zeichnungen, abstrahiert und mitunter reduziert bis auf die Konturen, sind schnelle Strichzeichnungen mit sicherer Linienführung und zeigen eine große Beobachtungsgabe.

Ausstellungsorte und Öffnungszeiten

jakob-kemenate
Mo bis Sa von 11 bis 17 Uhr, So von 12 bis 17 Uhr
Am 7.9., 28.9. und 9.11. von 11 bis 15 Uhr geöffnet
Geschlossen am: 8.9., 9.9., 17.9., 15.10. und 22.10.

Augustinum Braunschweig
Mo bis Sa von 10 bis 18 Uhr, So von 12 bis 18 Uhr

Bankhaus Löbbecke
‚Mo bis Do von 8.30 bis 13 Uhr und 14.30 bis 16 Uhr (Do bis 18 Uhr)
Fr von 8.30 bis 14 Uhr

Stadthalle Braunschweig
Bei öffentlichen Veranstaltungen. Bitte entnehmen Sie die Termine der Tagespresse oder telefonisch unter 0531 / 70770.

Hauptbahnhof

Gruppenführungen

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen der jakob-Kemenate Führen Sie gerne durch die Ausstellung. Bitte sprechen Sie die Zeiten, Gruppengröße und persönliche Interessen ab. Die Führungen sind gratis, freiwillige Spenden nehmen wir gerne entgegen. Eintritt in die Ausstellung 5 € pro Person.

Die Anmeldung ist möglich unter 05306 / 959526, per Mail oder über das Kontaktformular.

%d Bloggern gefällt das: