2.7.: HarzerKlosterSonntag im Kloster Brunshausen

Nah am Wasser gebaut… HarzerKlosterSonntag im Kloster Brunshausen

 

Am Sonntag, den 02.07.2017 findet erneut der HarzerKlosterSonntag statt.  Im Rahmen des HarzerKlosterSommers öffnen an diesem Tag wieder alle sechs Klöster – Brunshausen, Walkenried, Michaelstein, Drübeck, Ilsenburg und Wöltingerode – kostenfrei ihre Tore und bieten ein vielfältiges Programm an. Passend zum diesjährigen Motto „Nah am Wasser gebaut…“ steht Maria Julia Hartgen, die Museumsleiterin des Portals zur Geschichte – Sammlung Frauenstift Gandersheim, für Sonderführungen bereit. Entdecken Sie gemeinsam mit ihr das Kloster Brunshausen von seiner nassen Seite und erleben Sie „Roswithaquelle, Paradiesströme und barocke Wasserspiele“. Die Führungen starten jeweils um 11.30 und um 13.30 Uhr vor dem Portal der Klosterkirche.

HarzerKlosterSonntag, Foto: Portal zur Geschichte e.V.

Neben den Führungen findet von 11 bis 17 Uhr ein Papierschöpf-Workshop für Groß und Klein statt. Schöpfen Sie mit uns Papier aus der Bütte und erschaffen Sie so wunderbare Einzelstücke.

In allen Klöstern werden am HarzerKlosterSonntag jeweils zwei Eintrittskarten zu Veranstaltungen in den Klöstern Michaelstein und Wöltingerode im Rahmen einer gemeinschaftlichen Luftballonaktion verlost. Versuchen Sie Ihr Glück und lassen Sie Ihren Ballon gemeinsam mit uns um 15 Uhr vor der Klosterkirche steigen. Wird Ihre Karte gefunden und zurückgeschickt, haben Sie die Chance auf einen Preis.  Die Gewinner und Gewinnerinnen werden in diesem Jahr am 12.08. um 15 Uhr auf dem Textilkunstmarkt in Brunshausen ermittelt.

Zwischendurch können Sie sich bei Kaffee und Kuchen in einem der beiden Cafés eine Pause gönnen. Im nächsten Jahr wird sich das Motto dem nächsten Element widmen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.portal-zur-geschichte.de

Das Portal zur Geschichte e.V. ist Partner im Netzwerk der ZeitOrte

 

%d Bloggern gefällt das: