23.02.: Vortrag „Wie wollen wir messen?“ im phaeno Wolfsburg

Kostenloser Vortrag: „Wie wollen wir messen? Die Zukunft von Kilogramm, Kelvin und Co.“ am 23. Feburar 2017 im phaeno Wolfsburg.

Dr. Dr. Jens Simon, der Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, kommt aus dem Zentrum des Messens am Donnerstag, 23.02.2017, ins phaeno und hält einen Vortrag über „Wie wollen wir messen? Die Zukunft von Kilogramm, Kelvin und Co.“. Die Theoretische Physik und die Germanistik sind seine zwei wissenschaftlichen Wurzeln, die verbunden mit seiner Tätigkeit als Wissenschaftsjournalist und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit einen spannenden Einblick in das Messen bzw. die Maßeinheiten versprechen.

Dr. Dr. Jens Simon, der Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, Foto: phaeno Wolfsburg

Zum Vortrag:

Immer noch „sagt“ ein kleiner Metallzylinder in einem Tresor in der Nähe von Paris, was ein Kilogramm ist. Doch das internationale Einheitensystem steht vor einem radikalen Umbau. Zukünftig soll eine kleine Menge ausgewählter Naturkonstanten – wie die Lichtgeschwindigkeit oder die Ladung des Elektrons – das Fundament des Messens bilden. Die Einheiten können dann ganz universell verstanden werden: „Auch ein Marsianer könnte dann verstehen, was ein Kilogramm ist“, sagt der Referent Dr. Dr. Jens Simon von der PTB über die Zukunft des Messens mit einem Augenzwinkern.

Diese „Kulturrevolution des Messens“ wird im Herbst 2018 auf der Weltkonferenz in Paris stattfinden, wo der Umbau des Einheitensystems mit Brief und Siegel verabschiedet werden soll.
„Wie wollen wir messen? Die Zukunft von Kilogramm, Kelvin und Co.“
am Donnerstag, den 23.02.2017 von 18.30 bis ca. 19.45 Uhr im phaeno Wissenschaftstheater, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.phaeno.de

Das phaeno Wolfsburg ist Partner im Netzwerk der ZeitOrte. 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: