ab 11.3.: Smartphone-Wochenende im phaeno Wolfsburg

Was macht das Handy in der Salatschleuder? Wochenende „Physikspaß aus dem Smartphone“.

11. und 12.03.2017 von 10 bis 18 Uhr. Im Tagesticket enthalten.

Zum ersten Mal startet phaeno am 11. und 12. März 2017 ein spezielles Smartphone-Wochenende. Die Besucher entdecken in einer Tour durch die Ausstellung und an speziellen Experimenten im Krater, was das Smartphone noch alles zu bieten hat! Denn in Smartphones oder Tablets stecken mehrere Sensoren, die ständig die Umgebung messen. Diese kann man nutzen, um coole Sachen zu testen.

Smartphone Wochenede im phaeno Wolfsburg, Foto: phaeno Wolfsburg

„Außergewöhnliche Exponate wie der verrückte Raum oder die Magnetigel sind an sich schon aufregend. Sie machen das Messen mit dem Smartphone  zum spannenden Erlebnis!“,  erklärt Davy Champion, phaeno Organisator des Wochenendes. Alle Experimente im phaeno sind grundsätzlich so aufgebaut, dass der Besucher hinter den Effekt durch Ausprobieren oder Beobachten kommen kann. Mithilfe spezieller Smartphone-Apps lassen sich diese Phänomene auch noch physikalisch untermauern. Zum Beispiel kann durch die Apps die wirkliche Schräge des verrückten Salons oder das Magnetfeld der tanzenden Magnetigel vermessen werden. Es empfiehlt sich daher die Apps, die auf www.phaeno.de/smartphone angezeigt werden, vor dem Besuch des Wochenendes herunterzuladen. Diese Apps sind natürlich auch zu Hause nutzbar.

Neben der Tour zu spannenden Exponaten gibt es auch speziell zusammengestellte Experimente im Krater. Das Smartphone in eine Salatschleuder packen, pendeln lassen oder in einem Ball hochwerfen – so werden Zentrifugalbeschleunigung, Erdbeschleundigung und Co. erfahrbar und für jeden einfach nachprüfbar. „Das Smartpone ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit dieser Veranstaltungen wollen wir Jugendlichen und Erwachsenen zeigen, wie viel Spaß damit Physik macht“, meint Davy Champion.

Smartphone Wochenede im phaeno Wolfsburg, Foto: phaeno Wolfsburg

Alle, die Interesse an diesen Versuchen haben, können vom  7. bis 19.3. auch noch an einem Videowettbewerb teilnehmen. Einfach die Apps (links unter www.phaeno.de/smartphone) herunterladen. Dann Videos beim Messen im phaeno oder zu Hause aufnehmen und per Whatsapp an 0171 6973720 schicken. Als Hauptpreis winkt eine Familienjahreskarte für das phaeno. Alle Teilnahmebedingungen unter www.phaeno.de/smartphone. Die Gewinnervideos werden einen Monat unter www.phaeno.de präsentiert!

Weitere Informationen finden Sie unter www.phaeno.de

Das phaeno Wolfsburg ist Partner im Netzwerk der ZeitOrte.