Braunschweiger Abendmahlgemälde in der jakob-kemenate Braunschweig

Termin: 02.04.2015, 17.00 Uhr

Jedes Jahr  in der Karwoche, erzählt Jochen Prüsse auf seine ganz eigene Weise, über Ben Willikens Braunschweiger Abendmahlgemälde und stellt das neue Abendmahl-Gemälde von Alexander Calvelli vor. Calvellis Abendmahlbild hat nur auf den ersten Eindruck nichts mit „dem“ Abendmahl zu tun! Der offenbart sich erst in einer zweite Ebene, die so oft in Calvellis Gemälden zu finden ist! Am 2. April erfahren Sie die ganze Geschichte dieses ungewöhnlichen Abendmahlbildes.

Preise: kostenloser Eintritt

Veranstaltungsort: Eiermarkt 1A, Braunschweig

Die jakob-kemenate Braunschweig ist ein ZeitOrt der Epoche Mittelalter & Renaissance – nähere Informationen finden Sie hier!

 

Sie mochten diesen Beitrag? Dann teilen Sie diesen mit Ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: