Filmvorführung im Herzog Anton Ulrich Museum

Die Mühle und das Kreuz – Kinofilm und Führungen im Rahmen der Kinoreihe „Kunst bewegt!“

Termin: 09.03.2015 um 19.00 Uhr & 11.03.2015 um 18.00 Uhr

Am Montag präsentiert das Herzog Anton Ulrich-Museum eine weitere Filmvorführung im Rahmen der Kinoreihe „Kunst bewegt!“ im Universum Filmtheater Braunschweig. Der Film des tschechischen Regisseurs Lech Majewski „Die Mühle und das Kreuz“ basiert auf dem Gemälde „Die Kreuztragung Christi“ (1563) von Pieter Bruegel d.Ä. (Kunsthistorisches Museum Wien) und dem Buch „The Mill and the Cross“ von Michael Francis Gibson. Majewski erweckt das Gemälde zum Leben; er führt die Handlungen der gemalten Figuren mit realen Schauspielern weiter und bietet dabei einen historischen Einblick in die Zeit Bruegels.

Zu diesem Film werden zwei Führungen am Mittwoch, dem 11. März, um 18.00, in der Museumstraße 1 (Neubau des Herzog Anton Ulrich-Museums) angeboten. Dr. Silke Gatenbröcker wird im Depot der Gemäldegalerie u.a. eine Kopie der „Kreuztragung Christi“ von Pieter Brueghel d.J. präsentieren. Prof. Dr. Thomas Döring zeigt druckgraphische Werke nach Vorlagen von Pieter Bruegel d.Ä. und eine besondere Rarität: eigenhändige Zeichnungen des berühmten Künstlers. Nach der Hälfte der Zeit wechseln die Gruppen, so dass jeder Teilnehmer Graphiken und Gemälde sehen kann.

Preise: 8,00 € Filmvorführung | 5,00 € Führung

Veranstaltungsort: Universum Filmtheater, Neue Straße 8, Braunschweig

Das Herzog Anton Ulrich Museum ist ein ZeitOrt der Epoche Barock & Aufklärung – nähere Informationen finden Sie hier!

 

Sie mochten diesen Beitrag? Dann teilen Sie diesen mit Ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: