„Frauen verdienen mehr…Geschichte“, Stadtrundgang in Helmstedt

Anlässlich des Internationalen Frauentages bietet Museumsleiterin Marita Sterly einen neu entwickelten Spaziergang zur Helmstedter Frauengeschichte für Frauen und Männer an.

Der Helmstedtspaziergang führt zu Orten zwischen Heinrichsplatz und Kybitzstraße, an denen Frauen historische Spuren hinterlassen haben. Nicht nur Haus- und Grabinschriften aus 4 Jahrhunderten geben detailreich interessante Auskünfte über die Lebensumstände tugendreicher Ehefrauen und Mütter, trauriger Witwen, frommer Beguinen und fleißiger Spinnerinnen. Auch über einen ausgemachten Weiberfeind und Hagestolz aus dem 18.Jahrhundert wird berichtet.

Der kostenlose Spaziergang am Mittwoch, den 30. März 2016 beginnt  um 16 Uhr am Haupteingang des Zonengrenz-Museums Helmstedt, Südertor 6. und dauert rund 90 Minuten.

Weitere Fragen? Können beantwortet werden unter 05351 121 1132 oder mit einer Nachricht an das Kreismuseum.

Landkreis Helmstedt

Foto: Stadt Helmstedt