Herzog August Bibliothek: „OFF BROADWAY – Künstlerbücher aus New York“, 01.02.2013

Gerd Winner, Metamorphose Stadt: Times Square, 7th Avenue/42nd, 2000, Dauerleihgabe der Stiftung Niedersachsen, Hannover (ehem. Nds. Lottostiftung)

Die erste Malerbuchausstellung im neuen Jahr :
„OFF BROADWAY – Künstlerbücher aus New York“

Eröffnung: 1. Februar 2013, 17.00 Uhr, Augusteerhalle
Laufzeit: 1. Februar bis 26. Mai 2013 im Malerbuchsaal der Herzog August Bibliothek
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 5,-/2,-/1,- Euro

Eröffnung
„OFF BROADWAY – Künstlerbücher aus New York“ wird am Freitag, 1. Februar 2013, um 17 Uhr in der Augusteerhalle der Wolfenbütteler Bibliothek eröffnet.
Helwig Schmidt-Glintzer, Direktor der Herzog August Bibliothek, begrüßt und führt in die Ausstellung ein. Der Maler und Grafiker Gerd Winner hält einen Eröffnungsvortrag mit dem Titel „Auf der Suche nach der ewigen Stadt“.

Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung: frei

In der Ausstellung vertretene Künstler:
Josef Albers, Kurt Allerslev, Elena Berriolo, Jen Bervin, Gérard Charrière, Emilie Clark, Francesco Clemente, Friedrich Danielis, Donna Dennis, Timothy C. Ely, Barbara Fahrner, Max Gimblett, Sjoerd Hofstra, Gunnar A. Kaldewey, Bun-Ching Lam, David Lantow, Roy Lichtenstein, Robert Motherwell, George Nama, Raymond Pettibon, Robert Rauschenberg, Maddy Rosenberg, Kiki Smith, Ann Sperry, Cristin Sheehan Sullivan, Jun Suzuki, Not Vital, Marshall Weber, Christopher K. Wilde, Gerd Winner

Die Herzog August Bibliothek ist ein ZeitOrt der Epoche Barock & Auklärung . weitere Informationen finden Sie hier!

%d Bloggern gefällt das: