paläon im Dunkeln – Familien-Ferien-Feuerzauber

Flamenco, Tattoos und Marshmallows – So freut man sich auf die Zeugnisse

Termin: 30.01.2015; 17.00 – 20.00 Uhr

Am kommenden Zeugnisfreitag geht nicht nur in der Sonderausstellung „Bilder im Dunkeln – Höhlenkunst der Eiszeit“ das Licht aus. Von 17.30 Uhr bis 20 Uhr verwandelt sich das paläon für den Familien-Ferien-Feuerzauber. Vor dem Forschungs- und Erlebniszentrum werden Feuerkörbe aufgebaut und das Flintstone-Team versorgt die großen und kleinen Besucher mit Marshmallows, die nur noch geröstet werden müssen.

Betritt man dann das paläon, sollte man sich umgehend seine Taschenlampe am Empfang abholen, um dann in die abenteuerliche Dunkelheit abzutauchen. Im 30-Minuten-Takt beginnen die Führungen durch die Ausstellungen. Ab in die Höhle: In verborgene Welten entführt die Sonderausstellung. Wie haben sich die ersten Künstler wohl geführt, als sie vor Zehntausenden von Jahren hier ihre faszinierenden Kunstwerke schufen?

Im Anschluss geht es zu den Schöninger Speeren, vorbei an dem riesigen Elefanten-, Nashorn- und Ochsenschädel. Eine Stippvisite bei Hamlet darf natürlich nicht fehlen. Im ersten Obergeschoss hat das Steinzeit-Tattoo-Studio geöffnet. Wie wäre es mit einer Mammuttätowierung? Für feurige Rhythmen sorgt im Foyer Mauro Bozz mit seinen mitreißenden Flamenco-Pop Klängen.

Preise: 20,00 € für Familien | 10,00 € Erwachsener | 5,00 €  für Kinder ab 6 Jahre

Veranstaltungsort: paläon in Schöningen

Das paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum ist ein ZeitOrt der Epoche Steinzeit – nähere Informationen finden Sie hier!

 

Sie mochten diesen Beitrag? Dann teilen Sie diesen mit Ihren Freunden

%d Bloggern gefällt das: