paläon – „Zielen und Treffen“ wie in der Steinzeit

Zielen und Treffen: Von der Jagd zum modernen Sport – paläon und Stadt Schöningen laden mit den regionalen Vereinen zum Ausprobieren ein

Termin: Samstag, den 27.09.2014, 12- 16.00 Uhr

Am kommenden Samstag, 27. September, haben Paläoniken nun erneut die Gelegenheit, ihr Talent für Zielsportarten zu testen oder unter Anleitung der Experten für den nächsten steinzeitlichen Wettkampf zu trainieren. Gemeinsam mit der Stadt Schöningen veranstaltet das paläon bereits zum 2. Mal den Aktionstag „Zielen und Treffen“. Der revolutionäre Fund der Schöninger Speere belegt den Beginn von Kommunikation und Taktik. Aus Jagd und Berechnung entwickelte sich eine Tätigkeit, die heute unser kulturelles Leben mit beeinflusst: Die Zielsportarten. Das vielfältige Ergebnis der Entwicklung „Mensch – Waffe – Beute“ bilden heutzutage Sportarten wie Bogenschießen, Speerwerfen oder Golfen.

Am Samstag stellen von 12 bis 16 Uhr die Bogenschützen der Schützenkorperation Schöningen, der Golfclub St. Lorenz, die Speerwurfabteilung des MTV Schöningen und die Schöninger DiscGolfer vor dem Haupteingang des paläon ihren Sport vor und laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Der Besucher erfährt mehr über die Hintergründe des Sports und kann seine eigene Jagdfähigkeit testen: Trifft er das Ziel? Wäre die Nahrung gesichert? Wie viel UrMensch steckt in ihm? Natürlich können auch die Speer-Repliken des paläon und die Speerschleuder auf die Probe gestellt werden. Die professionellen Sportler und Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite. Für die ganz kleinen Gäste hat sich die Schützenkorporation etwas Besonderes einfallen lassen. Sie können ihre „Munition“ selbst filzen und dann im Dosenwerfen auf Jagdtauglichkeit prüfen.

Bogenschießen, Speerwerfen oder Speerschleudern: Wie viel Spaß diese Sportarten bereiten und wie viel Ehrgeiz sie wecken können, haben vor einigen Wochen die 1. Internationalen Steinzeitspiele beim paläon-Erlebnistag gezeigt. Über 300 Startnummern wurden für den Wettkampf vergeben. „Wir waren von der Teilnehmerzahl überwältigt“, blickt paläon-Geschäftsführer Dr. Florian Westphal zurück.

Kosten: Eintritt frei

Veranstaltungsort: paläon, Schöningen

Das paläon Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere ist ein ZeitOrt der Epoche Steinzeit- nähere Informationen finden Sie hier!

%d Bloggern gefällt das: