Pfingstsonntag im Museum Burg Brome

Fahrrad, Frühstück und Leckeres aus dem Museums-Café

Termin: 24.05.2015; 11.00 – 14.00 Uhr

Es ist Mai, Pfingsten und schönstes Wetter. Also die Räder rausgeholt und eine Fahrradtour gemacht. Ein schönes Ziel könnte die Burg Brome und ihre Umgebung sein. Altes Handwerk neu erleben – können Sie im Museum. Hier können Sie alles über das alte Handwerk erfahren und ausprobieren. An den Mitmach-Stationen und interaktiven Monitoren können Sie auf sehr unterhaltsame Weise die einfachen aber genialen Techniken der alten Handwerksmeister ‚begreifen‘. Lassen Sie sich auf eine Reise in die Zeit vor der Elektrifizierung ein.
Doch nun zurück zum Fahrrad: Wenn Sie Frühaufsteher sind, machen Sie erst die Tour und kommen anschließend zu uns auf die Burg Brome und genießen ein vielseitiges Frühstück. Falls Sie länger schlafen, machen Sie es in umgekehrter Reihenfolge. Am
Pfingstsonntag, 24. Mai 2015 in der Zeit von 11 – 14 Uhr können Sie bei uns im Museums-Café ein leckeres Frühstück bekommen. Sie müssen sich also um nichts kümmern, sondern können Ihren Ausflug genießen.
Das neu eingerichtete Museum Burg Brome hat Dienstag bis Freitag von 14 – 17 Uhr sowie
samstags, sonn- und feiertags von 11 – 17 Uhr geöffnet. Das Museums-Café sonn- und feiertags von 14 – 17 Uhr.

Veranstaltungsort: Brome

Das Museum Burg Brome ist ein ZeitOrt der Epoche Barock & Aufklärung – nähere Informationen finden Sie hier!

 

Sie mochten diesen Beitrag? Dann teilen Sie diesen mit Ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: