Pfingstwochenende in Braunschweig: Burgplatz wird wieder zum mittelalterlichen Schauplatz

Mittelaltermarkt Braunschweig, Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Sascha Gramann

28. Mittelalterliche Pfingstmarktspektakel“ – Marktspektakel mit Kurzweil für Groß und Klein

Ort: Burgplatz
Datum: 18. bis 20. Mai
Marktzeiten: 11 bis 22 Uhr, am Pfingstmontag bis 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro, Kinder unter zwei Braunschweiger Ellen (114 cm) frei

Im Mittelalter war Braunschweig eine bedeutende Handels- und Hansestadt. In 2013 wird über Pfingsten im Schatten des Doms St. Blasii die Zeit des Mittelalters wieder lebendig. Traditionell wird das „28. Mittelalterliche Pfingstmarktspektakel“ in Braunschweig am Samstag, 18. Mai, von Fanfarenklängen eröffnet, dann beginnt für drei Tage das geschäftige Treiben rund um den Löwen.

Mehr als 150 Akteure, darunter sind Ritter, Krämer, Handwerker und Musiker, entführen die Besucher in eine andere Zeit. Die böhmischen Ritter von Hartigo werden ihr Lager aufschlagen und durch vergnügliches Possenspiel gepaart mit spektakulärer Kampfeskunst wahres Ritterleben für Groß und Klein erlebbar machen“, berichtet Wolfgang Struchtrup, Pressesprecher von „Kramer, Zunft und Kurtzweyl“.

Viele weitere Attraktionen sind geplant: Für Unterhaltung sorgen während der Pfingsttage zahlreiche Spielleute. Gaukler und Possenspieler begeistern auf der Bühne mit virtuosem Spiel. Die fünf wackeren Mannen von „Cultus Ferox“ werden ihre Sackpfeifen, Schalmeien und Donnertrommeln erklingen lassen und bringen mit wuchtiger Musik ihre Zuhörer zum Tanzen. Auch für das leibliche Wohl ist mit köstlichen Speisen nach historischen Rezepten gesorgt.

Für die Kleinsten bietet der Mittelalterliche Markt viel zu entdecken: Mit Jakob, dem Puppenspieler, können Kinder beim Puppentheater Fadenreych im Handwerkerhof manches Abenteuer erleben. Außerdem vergnügen sich die Kinder beim Kinderritterturnier und zahlreichen weiteren Attraktionen, vom Mäuseroulette bis zum Karussell. Vor den Augen der großen und kleinen Besucher fertigen Handwerksmeister vom Schmied bis zur Filzmeisterin ihre meisterlichen Produkte und sind bereit, die Kinder selbst Hand anlegen zu lassen. Als Zeichen für diese Gelegenheit sind Wimpel an den Werkstätten aufgezogen.

Veranstalter: Mittelalter Marketing GmbH i.G.

%d Bloggern gefällt das: