SALZ – Aus der Sole in den Salzstreuer – neue Ausstellung in Salzgitter

Dem Städtischen Museum Schloss Salder ist es wieder gelungen, eine interessante und spannende Mitmach-Ausstellung für Jung und Alt nach Salzgitter zu holen: SALZ – Aus der Sole in den Salzstreuer.

Termin: 26.04.2015 – 05.07.2015

Im April öffnet die Wanderausstellung „SALZ – Aus der Sole in den Salzstreuer“ erstmals ihre Pforten und lädt zu einer spannenden Reise von der Sole zum Salz ein. Diese Ausstellung wurde vom Kinder- und Jugendmuseum München konzipiert.

In den Läden und Werkstätten der Ausstellung kann das Salz weiterverarbeitet werden. Unterstützt von Museumspädagogen schlüpfen die Besucher in unterschiedliche Rollen und werden so zum Sudmeister, Salzhändler oder zum Schmuggler. Die Ausstellung kann bis einschließlich 5. Juli zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Eine Vorschau ist auch im Youtube-Kanal der Stadt Salzgitter einsehbar: Hierzu der Link.

Sonderveranstaltungen zur Sonderausstellung:

  • Dekoratives aus Salz-Teig – Arbeitsgruppe für die ganze Familie | Termine: 03.05.2015 & 27.06.2015 jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr.
  • Salz-Bilder – Arbeitsgruppe für die ganze Familie | Termine: 30.05.2015 (13.00 – 17.00 Uhr) | 06.06.2015 (13.00 – 17.00 Uhr) | 07.06.2015 (11.00 – 17.00 Uhr) | 05.07.2015 (11.00 – 17.00 Uhr)
  • Salz-Märchen – Lesung für Kinder ab 4 Jahre | Termine: 31.05.2015 & 28.06.2015 ( jeweils 14.00 – 15.30 Uhr)
  • Salz: Wo es herkommt, wo es hingeht – Arbeitsgruppe für Kinder ab 11 Jahren und Erwachsene (auch Gruppen). Anmeldung unter: 05341 / 839-4623 | Termine: 13.06.2015 (10.00 – 12.00 Uhr & 14.00 – 16.00 Uhr) & 14.06.2015 (11.00 – 13.00 Uhr & 14.00 – 16.00 Uhr)
  • Salz – Schatz aus der Erde – Vortrag für Kinder | Termin: 20.06.2015 ab 14.30 Uhr | Obergeschoss des Kuhstalls des Städtischen Museums Schloss Salder

Preise:kostenloser Eintritt

Veranstaltungsort: Städtisches Museum Schloss Salder

Das Städtische Museum Schloss Salder ist ein ZeitOrt der Epoche Urzeit – nähere Informationen finden Sie hier!

 

Sie mochten diesen Beitrag? Dann teilen Sie diesen mit Ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: