Schlossmuseum Braunschweig: „Europas letztes Rendezvous..“ ab dem 25. Mai 2013

Sonderausstellung „Europas letztes Rendezvous. Die Hochzeit von Victoria Luise und Ernst August“

Laufzeit: 25. Mai  – 27. Oktober 2013

22. Mai 2013
Am 22. Mai 1913 kamen im Berliner Schloss die gekrönten Häupter der europäischen Großmächte an einer prachtvoll gedeckten Galatafel zusammen. Anlass war eine Hochzeit, die noch wenige Monate zuvor unmöglich erschien: die Vermählung der Kaisertochter Prinzessin Victoria Luise von Preußen mit Ernst August, Herzog von Braunschweig und Lüneburg. Glanzvoll und medienwirksam wurden in Berlin die viertägigen Hochzeitsfeierlichkeiten inszeniert. Nur ein Jahr später standen sich die königlichen Gäste als Feinde im Ersten Weltkrieg gegenüber.

Heute – 100 Jahre später
Einhundert Jahre später wird nun im Weißen Saal des Braunschweiger Residenzschlosses, das von 1913 bis 1918 Sitz des Herzogspaares war, eine kleinere Version dieser Galatafel eingedeckt.
Höhepunkt der Ausstellung ist der originale Tafelaufsatz, der 1913 im Berliner Schloss in Gebrauch war: das preußische Städtesilber mit vergoldeten Tafelaufsätzen, Jardinieren, Leuchtern und Silbergeschirr.
Filme, Gemälde, Fotografien, zeitgenössische Berichte und Urkunden wie der Ehevertrag dokumentieren das Fest und seine Vorgeschichte. Erstmals werden auch Hochzeitsgeschenke aus Braunschweig gezeigt. Sie erinnern an die Bedeutung der Berliner Hochzeit für das Herzogtum Braunschweig: Ein letztes Mal kam mit Ernst August ein Welfe auf den Thron im Braunschweiger Residenzschloss.

ERÖFFNUNGSVORTRAG
„Mythos und Wirklichkeit – Die Hochzeitsfeierlichkeiten von Victoria Luise und Ernst August im Jahr 1913“

25. Mai 2013 um 19:30 Uhr im Roten Saal, Schlossplatz 1

Jörg Kirschstein, Kurator der Sonderausstellung „Europas letztes Rendezvous“, schärft durch die Auswertung neuer Quellen das Bild einer Jahrhundertfeier, um die sich zahlreiche Geschichten ranken. Im Anschluss besteht für die Vortragsgäste Gelegenheit, im Schlossmuseum die neue Sonderausstellung zu besichtigen.

 Das Schlossmuseum Braunschweig ist ein ZeitOrt der Epoche Industrialisierung & Moderne – weitere Informationen finden Sie hier!

%d Bloggern gefällt das: