Schulmuseum Steinhorst mit neuer Sonderausstellung wiedereröffnet

Anfang April wurde das Schulmuseum Steinhorst in der Südheide Gifhorn wiedereröffnet. Neben der Dauerausstellung lädt eine neue Sonderausstellung zum Besuch ein: Spielend lernen – Lernspiele aus zwei Jahrhunderten

Zeitraum: 1. April – 30. August 2015

Eine Ausstellung aus der Sammlung Dieter Mensenkamp, Detmold

Lernen – das muss nicht zwangsläufig stundenlanges Pauken und quälende Misserfolgserlebnisse bedeuten. Dass Lernen viel besser geht, wenn es Spaß macht, wussten schon unsere Vorfahren und ersannen die bis heute bekannten „Lernspiele“.

Zahlreiche solcher Spiele aus den letzten zweihundert Jahren(!) – freundlicherweise von dem langjährigen Spielesammler Dieter Mensenkamp fachkundig ausgewählt und zur Verfügung gestellt – gibt es jetzt im Schulmuseum Steinhorst im Rahmen der Sonderausstellung „Spielend lernen – Lernspiele aus zwei Jahrhunderten“ zu besichtigen und zu bewundern. Einige neuere können auch gleich vor Ort ausprobiert werden.

Die präsentierten Lernspiele zeigen, mit wie viel Liebe zum Detail und zur Ausschmückung man versuchte, das Lernen spannender und anschaulicher zu machen.

Wir gratulieren dem Schulmuseum Steinhorst zur Wiedereröffnung und wünschen für die Sonderausstellung viel Erfolg!

Lernspiele 201 206

%d Bloggern gefällt das: