Veranstaltungstipp: Elektronisches Freiluftfestival am Salzgittersee am 30. Juli

Am 30. Juli wird an der Wasserskianlage am Salzgittersee ein elektronisches Freiluftfestival stattfinden. Insgesamt neun Discjockeys aus Salzgitter, Braunschweig, Gifhorn, Wolfsburg und Berlin sorgen auf der Strandbühne mit elektronischen Beats für den richtigen Sound.

„Aus Freude am Tanzen“ ist das Motto der Veranstalter und so soll die ultimative Party von früh morgens bis spät in den Abend steigen. Getanzt wird nicht allein am anliegenden Strand. Wer sich völlig verausgabt und eine kühlende Erfrischung braucht, kann sich kurzerhand in den See stürzen. Bei zu hohen Temperaturen wird die Party einfach ins Wasser verlegt und dort gefeiert. Also, Badesachen mitbringen!

Für alle Wassersportler bietet die Wasserskianlage ein besonderes Angebot. Alle Zeitkarten erhalten an diesem Tag eine Ermäßigung von 25 Prozent Rabatt. So können sich Profis als auch Anfänger zum ermäßigten Preis auf einer der größten Wasserskianlagen Deutschlands austoben.

Auch für die Versorgung ist bestens gesorgt. Direkt auf dem Sonnendeck sowie an einem der zahlreichen Bier- und Getränkestände, einer Cocktailbar und verschiedenen Imbissen findet jeder das Passende für Hunger und Durst.

Für den ultimativen Spaß wird eine absolut neuartige Sensation sorgen. Erstmalig haben es die Veranstalter geschafft, den „Blob“ in die Region nach Salzgitter zu holen. Der „Blob“ ist ein riesiger mit Luft gefüllter Gummischlauch, der im Wasser schwimmt. Sobald der Springer von einem Sprungturm springt, wird der am Ende des Blobs sitzende „Blobber“ meterhoch in die Luft katapultiert und landet anschließend im Wasser. „Blobbing“ ist seit vielen Jahren in den USA eine Attraktion und sicherlich auch für diese Veranstaltung ein riesiges Glanzlicht.

Wann?: Samstag, 30. Juli 2011, von 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Wo?: Salzgittersee, Salzgitter
Eintritt?: der Eintritt ist frei!

%d Bloggern gefällt das: