Veranstaltungstipp: Gästeführung am 14.06. auf dem Schulhistorischen Rundweg in Gifhorn

Steinhorst_KircheDie Südheide Gifhorn GmbH lädt am 14. Juni um 14:30 Uhr zu einer Gästeführung auf dem Schulhistorischen Wanderweg in Steinhorst ein. Die Teilnehmer können während der Führung in der Südheide Gifhorn entdecken.

An den verschiedenen Stationen des Rundgangs gibt es Spuren der Geschichte im Heidedorf Steinhorst zu entdecken. Die Kultur- und Landschaftsführerin Dorit Koepe erläutert unter anderem über die die jüdische Landbauschule, den Rückgang der Perlmuscheln in den Heidebächen und verrät, wer die beiden Kirchenglocken vor den Turm gestellt hat.

Vor über 1200 Jahren ließen sich an der alten Lachtefurt die ersten Siedler des heutigen „Heidedorfes“ Steinhorst nieder. Damals diente die Lachtefurt als bequemer Übergang. Das natürliche Flussbett ist an dieser Stelle besonders flach und zugleich trittfest, so dass Tiere, Menschen oder Wagen, die den Fluss überqueren wollten, nicht stecken blieben. Heute sind solche Furten nur noch in wenigen Dörfern so gut erhalten wie in Steinhorst.

Wann? 14. Juni 2011, 14.30 Uhr

Wo? Schulmuseum, Marktstraße 20, 29367 Steinhorst

Wieviel? Teilnahmegebühr: 2,- € p. P. (Kinder bis 14 Jahre frei)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Kultur- und Landschaftsführerin: Dorit Koepe

Weitere Informationen sind unter Telefon 05832-7066 oder www.suedheide-gifhorn.de abrufbar.

%d Bloggern gefällt das: