Veranstaltungstipp: Ostereiersuchen und schlüpfende Küken – Oster-Programm im OTTER-ZENTRUM

Küken von den seltenen Lachshühnern schlüpfen auch dieses Jahr wieder an den Osterfeiertagen im OTTER-ZENTRUM.Karfreitag, 22. bis Ostermontag, 25. April 2011

An den Ostertagen lädt das OTTER-ZENTRUM in Hankensbüttel traditionell zum Ostereier-Suchen ein. Der Osterhase wird sich am Ostersonntag und Ostermontag wieder alle Mühe geben, um besonders die kleinen Gäste mit den bunten Eiern zu erfreuen. Da heißt es allerdings zwischen den Gehegen und Büschen genau hinzusehen, um die gut versteckten Ostereier zu finden.

Den Eiern der seltenen „Lachshühner“, einer aussterbenden Hühnerrasse, soll es nicht so ergehen. Im OTTER-ZENTRUM erwartet man eine Schar kleiner Küken, die den Gästen wird. Dabei lässt sich das kleine Wunder der schlüpfenden Küken in einem einsehbaren Brutapparat hautnah beobachten. Daneben erfreuen sich zu Ostern auch die Hermeline in ihrem Heide-Gehege besonderer Beliebtheit, da sie gerade ihr weißes Winterkleid gegen ihre braun-graue Sommerfärbung austauschen. Und auch die Nerze haben sich in ihrem neuen Gehege eingelebt und sind in dem „Nerz-Moor“ gut zu beobachten.

Das Weißstorch-Paar am Isenhagener See hat bereits sein Nest bezogen und ist mit Renovierungsarbeiten beschäftigt. Bei einem Kaffee auf der Seeterrasse kann man seinem Klapperkonzert lauschen.

Das OTTER-ZENTRUM hat das Osterwochenende, also von Karfreitag bis Ostermontag von 9:30 bis 18:00 Uhr, geöffnet. Ab 9:45 Uhr findet alle 15 Minuten eine Schaufütterung statt.

Weitere Informationen zum OTTER-ZENTRUM finden Sie hier.
Das OTTER-ZENTRUM ist ZeitOrt der Epoche Gegenwart & Zukunft.

%d Bloggern gefällt das: