Vorträge im Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte

Kommende Vorträge in Braunschweig

Do 6. April, 19.00 Uhr Vortrag:
»Vom Dorf zum Stadtteil«
35 Jahre Kulturverein Wenden-Thune-Harxbüttel und die Eingemeindung nach Braunschweig 1974. Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel und Eike Kuthe, M.A.

 

Do 13. April, 19.00 Uhr Vortrag:
»Von Wasser und Feuer«
Osterbräuche im Braunschweiger Land
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

 

Do 20. Aprill,19.00 Uhr Vortrag:
»Braunschweiger Ehrenbürger« (Folge 3)
»Lessing und Luther«
Der Bildhauer Ernst Rietschel (1804 – 1861) und seine Denkmäler
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

 

Do 27. April, 19.00 Uhr Vortrag:
Vom Bauernhof zu einem Bauernhof-Museum
Hartmut Lenge, Braunschweig-Schapen

Der Referent ist seit seiner Kindheit mit der Landwirtschaft auf’s Engste verbunden – und dass aus seinem Beruf und den von ihm gesammelten Geräten, Alltagsobjekte und Ackerwerkzeugen ein Museum wurde, ist eine spannende Geschichte und vermittel auch viel aus der Ortsgeschichte Schapens.

Veranstalter: Akademie Regionale Gewerkschaftsgeschichte (ARG) und Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig in Kooperation mit der Braunschweiger Zeitung

 

Do 4. Mai, 19.00 Uhr Vortrag:
»Löwe, Leoparden und Sachsenross«
Das Wappen der Welfen
Eike Kuthe, M.A.

 

Do 11. Mai, 19.00 Uhr Vortrag:
Augustus de Morgan – ein Engländer rehabilitiert Leibniz
Prof. Dr. Thomas Sonar, TU Braunschweig

 

Do 18. Mai, 19.00 Uhr  Vortrag:  academia publica SoSe 2017
»Die Welt in der Nußschale«
Der Biograph Richard Friedenthal (1896 – 1979) und sein Exil in England
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

 

Do 1. Juni, 19.00 Uhr Vortrag:
»Braunschweigische Kriminalgeschichte« (Folge 1)
»Vom Pudel überführt«
Der Maler Louis Krage ermordet 1873 das Gastwirtsehepaar Mollfeld
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

 

Do 8. Juni, 19.00 Uhr Vortrag:
Abt Jerusalem und Friedrich II. im Streit um die deutsche Literatur
PD Dr. Till Kinzel, Paderborn

 

Do 15. Juni, 19.00 Uhr Vortrag: academia publica SoSe 2017
Heinrich II. und das Angevinische Reich. Eine Momentaufnahme Europas im Hochmittelalter
Prof. Dr.h.c. Gerd Biegel

 

Do 22. Juni, 19.00 Uhr Vortrag:
Jüdische Jugendbewegung und zionistische Erziehungspraxis in Deutschland nach 1933 im Medium der Fotografie
Prof. Dr. Ulrike Pilarczyk, TU Braunschweig

 

Do 29. Juni, 19.00 Uhr Vortrag:
»Was erwartete das Schwein dadurch zu gewinnen? Er wird sowieso hängen!«
Lebensstationen des Überzeugungstäters Otto Ohlendorf
Benedikt Einert M.A., TU Braunschweig

Veranstalter: Akademie Regionale Gewerkschaftsgeschichte (ARG) und Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig in Kooperation mit der Braunschweiger Zeitung

 

Do 6. Juli, 19.00 Uhr Vortrag:  academia publica SoSe 2017
»Zwischen Orient und Okzident – Inselreich und Kontinentaleuropa«
Richard Löwenherz – Aquitanier, englischer König und idealer Ritter
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel

 

Do 13. Juli, 19.00 Uhr Vortrag:
»Geschichtsort Friedhof« (Folge 1)
Eine besondere Familiengrabstätte – Campe und Vieweg auf dem Magnifriedhof
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel und Dr. Angela Klein

 

 

Ein ausführliches Programm ist im IBR erhältlich.

Das Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte ist Partner im Netzwerk der ZeitOrte.