04.-05.06.:2016 Wolfsburger Aktionstag zum Thema Fahrrad und E-Mobilität

Am Samstag, 4. Juni 2016, lädt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg sowie dem ADFC Wolfsburg zum zweiten „Aktionstag Fahrrad und E-Mobilität“ ein. Von 10 bis 18 Uhr er-wartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes und mobiles Programm in der Wolfsburger Innenstadt. Neben zahlreichen Vereins- und Händlerpräsentationen sowie begleitenden Aus-stellungen wird es verschiedene Mitmachaktionen und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geben. Gleichzeitig feiert die diesjährige Fahrrad- und Klimakampagne „Stadtradeln“ ihren Auftakt. Unterstützt wird der Aktionstag von der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH.

2016_05_18_Plakat Aktionstag Fahrrad und E-Mo

Nachdem die Veranstaltung im Jahr 2014, damals auf den Grünflächen rund um das Planetarium, erfolgreich Premiere fei-erte, geht der Wolfsburger „Aktionstag Fahrrad und E-Mobilität“ in die zweite Runde. Von C&A bis zur City Galerie locken zahl-reiche Vereins- und Händlerpräsentationen mit attraktiven An-geboten. Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung von sogenannten Twikes, hochmoderne sportliche Dreiräder, die sowohl mit Muskelkraft als auch mit Elektromotor betrieben werden können. Selber aktiv werden können die Besucherinnen und Besucher bei Probefahrten und verschiedenen Mitmachaktionen. So bietet unter anderem ein Fahrradparcours der Verkehrs-wacht Wolfsburg e.V. die Möglichkeit, die Räder direkt vor Ort Probe zu fahren. Eine Carrerabahn mit Fahrradantrieb der Audi BKK sowie ein Conference Bike laden ebenfalls zu einem Tritt in die Pedale ein.

Twikes auf der SWISS Moto Zürich. Foto: FINE Mobile GmbH

Twikes auf der SWISS Moto Zürich. Foto: FINE Mobile GmbH

Begleitet wird das große Radfahrerfest von einem gastronomischen Angebot und einem spannenden Bühnenprogramm. Auf der Aktionsbühne unter dem Glasdach präsentieren die teil-nehmenden Händler ihre Produktneuheiten. Um 11 Uhr gibt Bürgermeister Detlef Conradt den Startschuss zum diesjährigen Stadtradeln. Ab diesem Zeitpunkt werden die Anmeldungen entgegen genommen und es können wieder fleißig Kilometer für ein gutes Klima gesammelt werden. „Stadtradeln“ ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Weitere Informationen dazu, hier!

Ein privater Gebrauchtradmarkt lädt darüber hinaus zum Stöbern ein. Alle Interessierten, die eine Verkaufsplattform für ihren gebrauchten Drahtesel suchen, können sich hierfür kostenfrei anmelden und ihr Rad anbieten.

Am darauffolgenden Sonntag, 5. Juni 2016, veranstalten fünf niedersächsische Städte gemeinsam mit den ADFC Kreisverbänden im Rahmen des regionalen Radevents „Sattelfest 2016“ die Aktion „Radfahren verbindet“. Hier steht das gemeinsame Radfahren in den Städten Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter, Wolfenbüttel und Gifhorn im Vordergrund. Per Zweirad geht es gemeinsam mit Tourenleiterinnen und -leitern des ADFC von den teilnehmenden Städten aus in Sternfahrten zu interessanten Ausflugszielen in der Region.

 

Auch hier kann geradelt werden. Folgende Tour wird angeboten:

  • Von der Porschestraße in Wolfsburg zum Bernsteinsee
    Beginn/Ende: 10:00 bis 17:00 Uhr
    Streckenlänge pro Richtung: 25 km

 

 

Weitere Informationen zum Sattelfest, finden Sie hier!

 

 

%d Bloggern gefällt das: