ZeitOrte: Lesesommer im Schulmuseum Steinhorst

Quelle: www.museen-gifhorn.de17. Lesesommer-Veranstaltung 2010 am 11. August um 20 Uhr im Schulmuseum Steinhorst:

„Niedersachsen literarisch“ präsentiert von Hermann Wiedenroth

Er gehört zum Steinhorster Lesesommer wie kein anderer: der Bargfelder Antiquar und Rezitator Hermann Wiedenroth. In diesem Jahr porträtiert er ebenso kenntnisreich wie stimmgewaltig und – wie gewohnt – mit einem leisen Augenzwinkern bekannte und weniger bekannte Autoren speziell aus Niedersachsen. Literaturliebhaber können sich am Mittwoch, 11. August, um 20 Uhr auf einen außergewöhnlichen Streifzug durch alle Gattungen der Literatur freuen; mal ernst, mal heiter, mal tierisch und oft satirisch!
Ein herrliches Hörvergnügen. Ohne Anmeldung – einfach im Schulmuseum Steinhorst vorbeikommen, zuhören und bei einem Glas Wein genießen. Aber wer früh kommt, hat Chancen auf die besten Plätze! Und: Die aktuelle Sonderausstellung „Rund ums Schreiben“ ist vor Veranstaltungsbeginn und auch in der Pause für Interessierte geöffnet.
Weitere Informationen zum Lesesommer

Das Schulmuseum Steinhorst in der Südheide Gifhorn

Ein niedersächsisches Flettdeelenhaus – Teil des Gebäudeensembles „Erich-Weniger-Haus“, zu dem auch eine moderne Tagungsstätte gehört – ist Domizil des Schulmuseums in dem schönen Heidedorf Steinhorst im Nordwesten des Landkreises Gifhorn.

Adresse:
Marktstraße 20
29367 Steinhorst
Telefon (0 51 48) 40 15

http://www.museen-gifhorn.de (Quelle)

%d Bloggern gefällt das: